Gemeinde Altshausen

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Neuigkeiten in der Übersicht

Sommerzeit ist Reisezeit - Rechtzeitig auf Gültigkeit der Reisedokumente achten!

Besonders vor der Urlaubszeit kann ein ungültiges Dokument Probleme bereiten. Für die Neubeantragung eines Personalausweises muss mit einer Bearbeitungszeit von zwei bis drei Wochen und für einen Reisepass mit einer Bearbeitungszeit von vier bis sechs Wochen – der Reisepass wird von der Bundesdruckerei hergestellt, erhebliche Verlängerung in Stoß- und Ferienzeiten möglich – gerechnet werden. Eine Verlängerung des Reisepasses ist nicht möglich. Für Ihr Kind erhalten Sie auf Antrag einen Kinderreisepass. Dieser kann Ihrem Kind maximal bis zur Vollendung des 12. Lebensjahres ausgestellt werden.
Die Antragstellung kann nur persönlich erfolgen, da die Identität der Antrag stellenden Person durch das Bürgerbüro des GVV zu prüfen ist. Bitte berücksichtigen Sie, dass auch Kinder aufgrund der notwendigen Identitätsfeststellung ab dem 6. Lebensjahr bei der Antragstellung zusammen mit den Eltern bzw. Sorgeberechtigten persönlich erscheinen müssen. Jüngere Kinder müssen spätestens bei der Passabholung persönlich anwesend sein.
Für die Beantragung eines neuen Reisepasses müssen Sie folgende Dokumente mitbringen:

  • 1 aktuelles, biometrisches Lichtbild in ausgedruckter Form (Passbildformat; nicht älter als ein halbes Jahr)
  • Ihr aktuelles Ausweisdokument (auch wenn ggf. bereits abgelaufen)
  • Für die Beantragung von Ausweisdokumenten für Minderjährige werden zudem die Zustimmungserklärung und Ausweiskopie des jeweils anderen Erziehungsberechtigten (der bei der Beantragung nicht anwesend ist) benötigt.

Können nicht alle Dokumente von Ihnen bei der Antragstellung vorgelegt werden, ist eine Beantragung zum gegebenen Zeitpunkt nicht möglich.
Die Gebühren für die Dokumente sind sofort in bar zu bezahlen.