Gemeinde Altshausen

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Neuigkeiten in der Übersicht

  • Altshausen ist eine familienfreundliche Gemeinde und legt großen Wert auf ein Umfeld, in dem Kinder gut aufwachsen können. Allerdings müssen auch die Verwaltung und die katholische Kirchengemeinde den Entwicklungen im sozialen Bereich Rechnung tragen. Altshauser Eltern profitieren derzeit von einem hohen Komfort in der Betreuung ihrer Kinder.

  • ALTSHAUSEN- Am Mittwoch, den 3.Juli, um 20 Uhr, wird Uli Herzog in der Bücherei des Katholischen Gemeindehauses in der Ebersbacher Str. 6 aus seinem neuesten Buch: „Hirschbergers Rache“ lesen.

  • Die Sanierung der Fahrbahn und der Kanalisation sowie die Erneuerung der Wasserleitung im Birkenweg stehen an. Die Tiefbauarbeiten beginnen Mitte Juli 2024 und werden voraussichtlich Ende Oktober 2024 fertiggestellt. Die Baumaßnahme wird durch die Firma Fensterle GmbH aus Ertingen ausgeführt.

  • Am Donnerstag, 6. Juni 2024 besuchten wir, der Waldkindergarten Königsforche von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr den Kindergarten St.Michael. Wir wurden herzlichst mit einem Lied begrüßt und durften nach kurzer Einweisung alle Spielbereiche im Haus erkunden

  • Auch auf Altshauser Gemarkung befinden sich Bohrlöcher von ehemaligen Erdöl- und Erdgasbohrungen. Aus Sicherheitsgründen sollen diese nun rückgebaut bzw. verfüllt werden.

  • Besonders vor der Urlaubszeit kann ein ungültiges Dokument Probleme bereiten. Für die Neubeantragung eines Personalausweises muss mit einer Bearbeitungszeit von zwei bis drei Wochen und für einen Reisepass mit einer Bearbeitungszeit von vier bis sechs Wochen – der Reisepass wird von der Bundesdruckerei hergestellt, erhebliche Verlängerung in Stoß- und Ferienzeiten möglich – gerechnet werden.

  • Wir freuen uns, Ihnen die vorläufigen Wahlergebnisse der Europa-, Kreistags- und Gemeinderatswahl in der Gemeinde Altshausen vom 9. Juni 2024 mitteilen zu können.

  • Durch die Baumaßnahme in der Hindenburgstraße wird der Verkehr halbseitig mit einer Ampel an der Baustelle vorbei geleitet. Aus diesem Grund musste die Fußgängerampel für die Dauer der Maßnahme abgeschaltet werden.

  • In den letzten Wochen sind Bäume, Hecken und Sträucher beträchtlich gewachsen. Dadurch verdecken einerseits vermehrt Äste die Verkehrszeichen sowie Kreuzungen und machen in Folge Straßeneinmündungen und Grundstücksausfahrten für die VerkehrsteilnehmerInnen unübersichtlich.

  • Am kommenden Samstag ist es endlich soweit – unser Stadtradel-Zeitraum startet in die 5. Runde und das Wetter soll endlich richtig gut werden. Bürgermeister Patrick Bauser eröffnet um 10.00 Uhr die Klimaschutz Aktion „Stadtradeln 2024“. Die Auftaktveranstaltung findet wieder auf dem Parkplatz vom Fahrradgeschäft Prausmüller statt. Wie im letzten Jahr wollen wir mit vielen Radlern diese Aktion beginnen und fahren gemeinsam 2 Runden im Altshauser Ried, im Anschluss kann jeder seine 1. Radl Tour machen.

Einträge insgesamt: 28