Gemeinde Altshausen

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Vorläufige Wahlergebnisse der Europa- und Kreistagswahl in der Gemeinde Altshausen am 9. Juni 2024

Wir freuen uns, Ihnen die vorläufigen Wahlergebnisse der Europa-, Kreistags- und Gemeinderatswahl in der Gemeinde Altshausen vom 9. Juni 2024 mitteilen zu können.

Die genaue Stimmverteilung können Sie unter wahlergebnisse.komm.one abrufen.

Wir bedanken uns bei allen BewerberInnen für die Kandidatur und gratulieren Ihnen herzlich zur Wahl!

Ein großes Dankeschön geht an die zahlreichen WahlhelferInnen, die am Sonntag unermüdlich sicherstellten, dass der Wahlvorgang reibungslos über die Bühne ging und die notwendige Konzentration bei der Ergebnisfeststellung an den Tag legten!

Die vorläufigen Wahlergebnisse der Europawahl:

Wahlberechtigte                      2.970

Wähler/-innen                         1.777               59,83 %

ungültige Stimmen                   25                   1,41 %

gültige Stimmen                      1.752              98,59 %

Die Wahlbeteiligung liegt bei 59,83 %.

Ein Auszug der Stimmverteilung:

Die vorläufigen Wahlergebnisse der Kreistagswahl:

Wahlberechtigte                      3.217

Wähler/-innen                         1.782              55,39 %

ungültige Stimmzettel              49                   2,75 %

gültige Stimmzettel                  1.733              97,25 %

gültige Stimmen                      11.491            

Die Wahlbeteiligung liegt bei: 55,39 %.

 

Stimmverteilung:

CDU                                                      5.122                      44,57 %

FW                                                        2.197                      19,12 %

AfD                                                       1.311                      11,41 %

GRÜNE                                                  1.144                      9,96 %

SPD                                                       687                         5,98 %

ÖDP                                                      481                         4,19 %

FDP                                                       357                         3,11 %

Bürger-Bauern-Mittelstand und die Basis Bewegung Kreis Ravensburg      192    1,67 %

 

Die vorläufigen Wahlergebnisse der Gemeinderatswahl:

Wahlberechtigte                      3.203

Wähler/-innen                         1.778              55,51 %

ungültige Stimmzettel              57                   3,21 %

gültige Stimmzettel                  1.721              96,79 %

gültige Stimmen                      20.388

Die Wahlbeteiligung liegt bei: 55,51 %.

 

Stimmverteilung auf die Parteien:

CDU                                       18.853             92,47 %

ÖDP                                       1.535              7,53 %

 

Stimmverteilung auf die BewerberInnen:

 

CDU     Amann, Michael                     Direktmandat         2.388

CDU     Stadler, Ingrid                       Direktmandat         2.341

CDU     Metzler, Tobias                      Direktmandat         2.297

CDU     Kiem, Martin                         Direktmandat         2.283

CDU     Hepp, Ramona                       Direktmandat         1.733

CDU     Trolliet, Patrick                      Direktmandat         1.426

CDU     Kuhm-Heutele, Alexandra       Direktmandat         1.405

CDU     Strobel, Thomas                    Direktmandat         1.370

CDU     Binder, Matthias                    Direktmandat         1.342

CDU     Schlageter, Frank                   Direktmandat         1.259

CDU     Schmid, Matthias                   Direktmandat         1.009

ÖDP     Reger, Wolfgang                    Direktmandat         1.535

Europa- und Kommunalwahl 2024

Am 9. Juni finden die Europa- und Kommunalwahlen 2024 statt.

Kommunalwahlen 2024

Bei den Kommunalwahlen am 9. Juni 2024 werden der Gemeinderat der Gemeinde Altshausen und der Kreistag des Landkreises Ravensburg gewählt. Am gleichen Tag findet auch die Europawahl statt, bei der die Abgeordneten des Europäischen Parlaments gewählt werden.

Hier geht es zur öffentlichen Bekanntmachung der Wahl der Gemeinderäte am 9. Juni 2024.

Am 9. Juni 2024 finden die Kommunalwahlen in Baden-Württemberg statt. Aber wie wählt man richtig? In diesem Video können alle interessierte Bürger:innen erfahren: wer wahlberechtigt ist; wo man seine Stimme abgeben kann; wer genau gewählt wird; wie man den oder die Stimmzettel ausfüllt; was kumulieren und panaschieren bedeutet; wann der Stimmzettel ungültig wird und was man ins Wahllokal mitnehmen muss.

Wahlvorschläge zur Wahl des Gemeinderats

Zur Wahl des Gemeinderats am Sonntag, den 9. Juni 2024 hat der Gemeindewahlausschuss in seiner öffentlichen Sitzung am 3. April 2024 die nachstehend aufgeführten Wahlvorschläge zugelassen.

Wahlberechtigung

Für die Gemeinderatswahl werden Kandidatinnen und Kandidaten gesucht. Wer sich in Altshausen kommunalpolitisch engagieren möchte, kann für den Gemeinderat kandidieren. Wer für den Gemeinderat kandidieren möchte, kann sich bei den örtlichen Parteien oder Wählervereinigungen melden. Alternativ dazu können auch neue Listen aufgestellt werden. Weitere Informationen zur Wählbarkeit und zur Kandidatur finden Sie bei der Landeszentrale für politische Bildung unter https://www.kommunalwahl-bw.de/kommunalwahlen-2024. Darüber hinaus können Sie sich gerne per E-Mail an Michael Epp unter epp(@)gvv-altshausen.de oder Dieter Heske unter heske(@)altshausen.de wenden.

Weitere Informationen zur Wahlberechtigung der jeweiligen Wahlen entnehmen Sie bitte der PDF, mehr zur Wahlberechtigung von Auslandsdeutschen finden Sie hier.

Wahlbenachrichtigung

Die in das Wählerverzeichnis der Gemeinde Altshausen eingetragenen Wahlberechtigten erhalten voraussichtlich bis spätestens 10. Mai 2024 eine Wahlbenachrichtigung. Diese enthält Angaben zum Wahllokal und Informationen zur Teilnahme an der Briefwahl. Sollten Sie keine Wahlbenachrichtigung erhalten haben, obwohl Sie sicher sind, wahlberechtigt zu sein, erkundigen Sie sich bitte beim Gemeindeverwaltungsverband Altshausen, Bürgerbüro, ob Sie in das Wählerverzeichnis eingetragen sind.

Wahllokale in Altshausen

Die Wahllokale sind am Wahltag von 8.00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet. 

Inwieweit der Zugang zu Ihrem Wahllokal rollstuhlgerecht ist, entnehmen Sie bitte dem Hinweis auf der Wahlbenachrichtigung.
 

Richtig wählen in Altshausen!

Durch die Teilnahme an der Kommunalwahl können Sie direkt und konkret auf ihr unmittelbares Lebensumfeld Einfluss nehmen und die Zukunft Ihrer Gemeinde mitgestalten. Kommunalwahlen bestimmen, wer in den Gemeinderat gewählt wird. Diese Personen treffen Entscheidungen, die direkten Einfluss auf das tägliche Leben der Bürgerschaft haben, wie z.B. die Infrastruktur, Schulen, öffentliche Sicherheit und Freizeitangebote. Das heißt auch, dass Sie Kandidaten in den Gemeinderat wählen können, die Ihre Interessen und Anliegen vertreten und sich für die Verbesserung Ihres Wohnorts einsetzen. Und Sie können sicherstellen, dass eine Vielzahl von Meinungen und Interessen im Gemeinderat vertreten sind, was wiederum eine ausgewogene und gerechte Entscheidungsfindung fördert.

Bei der Kommunalwahl haben Sie insgesamt 14 Stimmen, die Sie vergeben dürfen. Dabei gilt es, einige wichtige Regeln zu beachten:

  • Wählbar sind alle Kandidaten, die auf dem Stimmzettel aufgeführt sind.
  • Sie können einem einzelnen Bewerber bis zu 3 Stimmen geben (kumulieren).
  • Sie haben die Möglichkeit, Bewerber von einem Stimmzettel auf einen anderen zu übertragen und ihnen dort Ihre Stimmen zu geben (panaschieren).
  • Wenn Sie einen Stimmzettel unverändert bzw. leer abgeben, erhält jeder Bewerber auf der Liste eine Stimme (unveränderter Stimmzettel).
  • Füllen Sie nur einen Stimmzettel aus, können Sie auch nur diesen abgeben.

Es kann vorkommen, dass trotz der Auswahl von 12 Bewerbern bei 14 zu besetzenden Plätzen nicht alle Kandidaten in den Gemeinderat gewählt werden – dies hängt von der Verteilung der Stimmen auf die Listen ab. Nutzen Sie Ihre Stimme und gestalten Sie die Zukunft von Altshausen aktiv mit!

Briefwahlunterlagen

Die Briefwahlunterlagen können nach der Zustellung der Wahlbenachrichtigung ganz einfach online oder postalisch angefordert werden. Die Briefwahlunterlagen werden Ihnen anschließend zugestellt. Der Stimmzettel kann in Ruhe zu Hause ausgefüllt und nach Stimmabgabe portofrei an die Gemeinde Altshausen zurückgesendet werden. Weitere Informationen zur Beantragung von Briefwahlunterlagen finden Sie hier

Wahlamt

Falls Sie Fragen zur Wahl haben, erreichen Sie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Wahlamts unter 07584 9025-17.

Informationen zur Wahlwerbung

Nach den Richtlinien des Straßengesetzes und der Landesbauordnung können Parteien und Wählervereinigungen, die sich um den Einzug in das jeweilige Parlament bewerben, während der Dauer des Wahlkampfes innerhalb des bebauten Ortsgebietes, Wahlplakate aufstellen. 
Es ist eine Genehmigung bei der Gemeindeverwaltung Altshausen, Ordnungsamt und Rentenstelle, zu beantragen.
Zur Anbringung

  • Die Plakate können 6 Wochen vor der Wahl aufgestellt werden und müssen spätestens 1 Woche nach der Wahl abgebaut werden – sofern keine anderslautende Genehmigung erteilt wurde. Es wird hierzu ausdrücklich angemerkt, dass die Aufstellung der Wahlwerbung erst nach Erhalt der hierfür erforderlichen Genehmigung zulässig ist. 
  • Die Verkehrssicherheit darf durch die Wahlplakate nicht gefährdet sein.
  • Wahlplakate dürfen nicht im Umkreis von 20 Metern des Wahllokales (Hindenburgstraße 2) angebracht werden.

Überörtlich agierende Parteien 
Im Rahmen von Europa-, Bundestag-, Landtag- und Kreistagswahlen steht überörtlich agierenden Parteien folgende Wahlwerbung zur Verfügung:

  • Werbung über Großplakate
  • Plakatwerbung an Straßenleuchten
  • Informationsstände auf öffentlichen Flächen: Hierfür ist eine Sondernutzungsgenehmigung bei der Gemeindeverwaltung Altshausen, Ordnungsamt und Rentenstelle, zu beantragen.

Lokale Parteien und Wählervereinigungen
Im Rahmen von Kommunalwahlen steht lokalen Parteien und Wählervereinigungen
folgende Wahlwerbung zur Verfügung:

  • Werbung über Großplakate
  • Plakatwerbung an Straßenleuchten
  • Informationsstände auf öffentlichen Flächen: Hierfür ist eine Sondernutzungsgenehmigung bei der Gemeindeverwaltung Altshausen, Ordnungsamt und Rentenstelle, zu beantragen.
  • Unentgeltliche Zurverfügungstellung von Räumlichkeiten in der Alten Post bzw. im Foyer (Bsp. Kandidatenvorstellung/ Informationsveranstaltungen/ etc.)

Großplakatwände
Großplakatwände, sogenannte Wesselmänner, können im Rahmen der Wahlwerbung an folgenden Standorten angebracht werden:

  • Beim Sportplatz an der Blönrieder Straße
  • In der Haggenmooser Straße (Anschluss B-32 West) in der Kurve
  • Ostracher Straße auf Höhe des Naturfreibads „Alter Weiher“
  • Ebersbacher Straße auf Höhe der Tennisanlage

Plakatwände

  • Auf- und Abfahrt der B32, bei der Abzweigung nach Haggenmoos
  • Parkflächen gegenüber des Naturfreibads „Alter Weiher“ in der Ostracher Straße 6
  • Hauptstraße, in Höhe der Bushaltestelle „Am Weiher“
  • Tennisplatz an der Ebersbacher Straße
  • Bahnhofsgelände
  • Ravensburger Straße auf Höhe des Wirtshauses Hopfen
  • Ecke Ravensburger Straße/ Blönrieder Straße, Abzweig nach Blönried

Europawahl 2024

Die Europawahl in Deutschland findet am Sonntag, den 9. Juni 2024, statt. Deutsche Staatsangehörige sowie Unionsbürgerinnen und Unionsbürger haben das Recht, ihre Stimme abzugeben, sofern sie mindestens 16 Jahre alt sind und in ihrem Wohnort im Wählerverzeichnis eingetragen sind. Es besteht auch die Möglichkeit, per Briefwahl oder aus dem Ausland zu wählen.

Für die Europawahl 2024 werden in Deutschland insgesamt 96 Europaabgeordnete gewählt, dieselbe Anzahl wie bei der vorherigen Europawahl im Jahr 2019.

Das EU-Wahlrecht sieht vor, dass in allen Mitgliedstaaten nach dem Verhältniswahlsystem gewählt wird. Das bedeutet, dass je mehr Stimmen eine Partei erhält, desto mehr Europaabgeordnete sie ins Europäische Parlament entsenden kann. In Deutschland werden die Europaabgeordneten gemäß den Grundsätzen der Verhältniswahl auf der Grundlage von Listenwahlvorschlägen gewählt. Diese Listenwahlvorschläge können entweder für einzelne Länder aufgestellt werden oder es kann eine gemeinsame Liste für alle Länder geben. In Deutschland werden geschlossene Listen verwendet, was bedeutet, dass Wählerinnen und Wähler die Reihenfolge der Kandidatinnen und Kandidaten auf der Liste nicht verändern können.

Weitere Infos zur Europawahl finden Sie hier.

Schablonen für sehbehinderte und blinde Menschen

Zur Wahl der Abgeordneten des 10. Europäischen Parlaments in der Bundesrepublik Deutschland am 9. Juni 2024 sind alle Wahlberechtigten zur Stimmabgabe aufgerufen. Wie kann die Stimme unabhängig von fremder Hilfe abgegeben werden, wenn man wegen schlechten Sehens die Wahlunterlagen selbst nicht lesen kann?

Für die Wahl zum Europäischen Parlament am 9. Juni 2024 haben blinde und sehbehinderte Wahlberechtigte die Möglichkeit zur barrierefreien Teilhabe. Dazu werden von den Blinden- und Sehbehindertenverbänden kostenfrei eine spezielle Stimmzettelschablone und eine vorgelesene Beschreibung des vollständigen Stimmzettelinhalts als besprochene CD-Version zur Verfügung gestellt. Die Stimmzettelschablone wird auf den Stimmzettel gelegt. Die Felder für das „Kreuzchen“ sind in der Schablone ausgespart. Auf der Schablone sind in großer tastbarer Schrift Erläuterungen angebracht.

Sind Sie selbst stark seheingeschränkt? Kennen Sie Personen, die sich für dieses Angebot interessieren? Dann fordern Sie eine Schablone und eine Audio-CD mit der Aufsprache des Inhalts des amtlichen Stimmzettels kostenlos bei den Blinden- und Sehbehindertenverbänden an unter Telefon: 0761/36122 (Festnetznummer Deutsche Telekom).

Ab Ende April 2024 besteht auch die Möglichkeit, vom Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverband e.V. Informationen zu den Stimmzettelinhalten barrierefrei im Internet unter https://www.dbsv.org/wahlen.html sowie telefonisch unter 0800 00 09 67 10 (gebührenfrei) zu erhalten.

Weitere Informetionen finden Sie hier

Mitteilung der Landeswahlleitung Baden-Württemberg