Gemeinde Altshausen

Seitenbereiche

Altshausen-lohnt immer
Marktplatz-Seminar
Hermann der Lahme-Schloskirche
Heilige Grab
Service Kontakt
 

Seiteninhalt

NEUES AUS ALTSHAUSEN

Informationen über den Straßenbau zwischen Altshausen und Vorsee (B32)

B 32, Ausbau zwischen Altshausen und Vorsee
 
Am Mittwoch, 10.10.2018, haben die Bauarbeiten für den Ausbauabschnitt der B 32 zwischen Vorsee und der Einmündung der K 7965 bei Mendelbeuren  begonnen. Bisher wurden die erforderlichen Rodungsarbeiten, die Erdarbeiten für die Straßendammverbreiterung der B 32 und des parallelen Wirtschaftsweges ausgeführt sowie Durchlässe für die Bachquerungen erneuert.
 
Umbau Kreuzung B 32/K 7966
Aufgrund von unvorhersehbaren Arbeiten, insbesondere im Bereich der Anschlüsse der Kreisstraße, verlängert sich die Bauzeit im Kreuzungsbereich B 32/K 7966 bei Vorsee. Die Asphaltierungsarbeiten sollen am Mittwoch, 12.12.2018, abgeschlossen werden.
Die bisherigen Umleitungen bleiben solange bestehen.
Zur Herstellung der Einmündung der Kreisstraße 7966 in Richtung Vorsee ist es erforderlich, die Kreisstraße 7966  von Montag, 03.12.2018, bis voraussichtlich Freitag, 07.12.2018, voll zu sperren. Während dieser Zeit kann die Ortschaft Vorsee ausschließlich über die K 7966 ab Wolpertswende angefahren werden. Der morgendliche Schulbusverkehr wird ermöglicht.
 
Ausbaustrecke B 32
Nach Fertigstellung der Asphaltierungsarbeiten im Kreuzungsbereich B 32/K 7966 werden die Arbeiten zwischen der Kreuzung B 32/ K 7966 und dem bereits freigegebenen dreistreifigen ersten Bauabschnitt jahreszeitbedingt  unterbrochen. Die Vollsperrung der Bundesstraße ist über die Wintermonate aufgehoben. Der Verkehr wird während dieser Zeit auf der Bestandsfahrbahn der B 32 geführt. Die Arbeiten an den beiden Seebachdurchlässen werden währenddessen fortgeführt. Der Verkehr wird über provisorische Umfahrungen um die Baustellen herumgeführt.
Die Erd- und Straßenbauarbeiten an der B 32 werden voraussichtlich ab Ende März 2019 wieder aufgenommen. Während dieser Arbeiten wird die B 32 im Ausbauabschnitt für den Verkehr dann wieder voll gesperrt. Über den Beginn der Arbeiten wird das Regierungspräsidium Tübingen die Öffentlichkeit rechtzeitig im Vorfeld informieren.
 
Hintergrundinformationen zur Ausbaumaßnahme zwischen Altshausen und Vorsee
Die B 32 nimmt in der Region Oberschwaben eine wichtige Stellung ein. Sie verbindet die Region Neckar-Alb über das obere Donautal mit dem Oberzentrum Ravensburg. Mit diesem weiteren Ausbauabschnitt wird die noch fehelende Lücke zwischen der Ortsumgehung Altshausen, die schon am 12. August 1999 für den Verkehr freigegeben wurde, und dem zuletzt ausgebauten Abschnitt zwischen Fronreute-Vorsee und Blitzenreute, bei dem die Verkehrsfreigabe am 26. Juli 2002 erfolgte, geschlossen.
Die Länge der Ausbaustrecke beträgt rund 4,27 Kilometer. Auf rund 2.000 Meter erfolgt ein dreistufiger Ausbau der Bundesstraße und auf der übrigen Strecke ist ein zweistreifiger Ausbau mit acht Metern, anstatt der bisher vorhandenen sechs Meter Fahrbahnbreite vorgesehen. Die Erschließung der Anliegergrundstücke erfolgt mit parallelverlaufenden Wirtschaftswegen.
Die Gesamtkosten für die Maßnahme belaufen sich auf rund 17 Millionen Euro und werden von der Bundesrepublik Deutschland getragen.

Weitere Informationen über den Ausbau der B 32 zwischen Altshausen und Vorsee:

Der Ausbau der B 32 zwischen Altshausen und Vorsee ist in vollem Gange. Die Arbeiten des jetzigen Bauabschnittes zwischen der Einmündung K 7965 und der Einmündung K 7967 auf Höhe von Mendelbeuren sollte bis Mitte Juni abgeschlossen werden. Durch Verzögerungen der Baumaßnahme ist dies jedoch nicht möglich. Die Vollsperrung wird weiterhin bestehen. Aufgrund dieser Verzögerungen wird die Umleitung über Mendelbeuren voraussichtlich bis Mitte/Ende September 2018 andauern.

Weitere Informationen über den Ausbau der B 32 zwischen Altshausen und Vorsee:

Der Ausbau der B 32 zwischen Altshausen und Vorsee ist in vollem Gange. Das Regierungspräsidium (Straßenbauamt), das im Auftrag des Bundes arbeitet, hat uns mitgeteilt, dass die Bauabschnitte im zeitlichen Rahmen liegen. In den nächsten Tagen werden die Teerarbeiten  zwischen Altshausen Süd und Ausfahrt Mendelbeuren erledigt. Somit endet zunächst auch die weiträumige Umfahrung der Baustelle.
 
Bei dem folgenden Bauabschnitt bleibt die B 32 zwischen Ausfahrt Mendelbeuren und Ausfahrt Schreckensee weiterhin gesperrt. Der Verkehr wird beidseitig durch den Teilort Mendelbeuren geleitet. Diese Umleitung soll voraussichtlich vom 04.12.2017 bis 22.06.2018 bestehen.
 
Durch die Ortsdurchfahrt Mendelbeuren besteht während der Umleitung eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 30 km/h. Diese Geschwindigkeitsbegrenzung wird vom Landratsamt regelmäßig überprüft. In der Ortsmitte Mendelbeuren ist  eine mobile Fußgängerampel installiert, die das Überqueren der Straße sicherer machen soll. Die Schulbushaltestelle in der Ortsdurchfahrtstraße wird in die Oberweilerstraße verlegt.

Aktuelle Information über den Straßenbau zwischen Altshausen und Vorsee (B 32)
Da sich der Beginn der Bauphase I verzögert, entfällt die geplante Umleitung durch den Ortsteil Mendelbeuren.
Die Bauphase I wird mit der Bauphase II zusammengelegt und beginnt am 4.10. bis zum 3.12.2017. Während dieser Zeit wird der Verkehr weiträumig in Richtung Weingarten/Ravensburg über Ebenweiler, Fronhofen, Baienbach nach Blitzenreute und in Richtung Altshausen ab Blitzenreute über Wolpertswende, Blönried nach Altshausen umgeleitet.
Eine Umleitung durch den Ortsteil Mendelbeuren entfällt vorerst. 

Die B 32 nimmt in der Region Oberschwaben eine wichtige Stellung ein. Sie verbindet die Region Neckar-Alb über das obere Donautal mit dem Ober-zentrum Ravensburg. Mit dem Ausbauabschnitt wird die noch fehlende Lücke zwischen der Ortsumgehung Altshausen (Verkehrsfreigabe am 12.8.1999) und Vorsee geschlossen.
In einem weiteren Bauabschnitt in Höhe von Mendelbeuren und Hühlen muss die B 32 zwischen Altshausen und Blitzenreute  in der Zeit vom 4.10. bis  3.12.2017 voll gesperrt werden. Während dieses Zeitraums wird der Verkehr in Richtung Altshausen ab Blitzenreute über Wolpertswende und Blönried nach Altshausen umgeleitet. Dieser Verkehr wird innerörtlich über die Blönrieder-, Ravensburger-, Ebenweilerstraße auf die B 32 (Altshausen-Süd) geführt.
Die Umleitung in Richtung Weingarten/Ravensburg erfolgt ab B 32 (Altshausen-Süd) über Ebenweiler, Fronhofen, Baienbach nach Blitzenreute.
Für den Schwerverkehr ist während dieser Verkehrsphase in beiden Richtungen eine großräumige Umleitung über die B 30 (Schussental), Gaisbeuren, Aulendorf nach Bad Saulgau eingerichtet.

Die Arbeiten werden abschnittsweise durchgeführt und führen  deshalb zu unterschiedlichen Verkehrsführungen über die wir Sie  im Verbandsanzeiger und auf der Homepage der Gemeinde Altshausen aktuell informieren wollen. Die umfangreichen Baumaßnahmen sollen voraussichtlich im Herbst 2019 abgeschlossen sein.
In der Zeit vom 25.9. bis 3.10.2017 wird der Abschnitt der B 32 in Höhe von Mendelbeuren voll gesperrt. Die Umleitung erfolgt in beide Richtungen durch den Ortsteil Mendelbeuren. Während der Umleitung wird die Geschwindigkeit in der Ortsdurchfahrt Mendelbeuren aus Gründen der Verkehrssicherheit auf 30 km/h beschränkt und eine Fußgängerampel in Höhe der Straße „Am Mühlbach“ installiert. Wir weisen darauf hin, dass die Geschwindigkeit in der Ortsdurchfahrt Mendelbeuren durch das Landratsamt kontrolliert wird.

Bis voraussichtlich 9.6.2017 ist die B 32  in Höhe von Mendelbeuren (zwischen B 32 Mendelbeuren-Nord und der Abfahrt B 32 Mendelbeuren-Süd) an  Arbeitstagen  auf einer Länge von 1 km für den gesamten Fahrzeugverkehr gesperrt. Die Umleitung erfolgt in beide Richtungen durch den Ortsteil Mendelbeuren. Während der Umleitung wird die Geschwindigkeit in der Ortsdurchfahrt Mendelbeuren  aus Gründen der Verkehrssicherheit auf 30 km/h beschränkt.

Weitere Informationen

Hinweis

Die Inhalte werden vom Bürgermeisteramt Altshausen gepflegt. Bei Fragen oder Anregungen bitte an das Bürgermeisteramt Altshausen wenden.

Bürgermeisteramt Altshausen

Hausanschrift
Hindenburgstraße 2
88361 Altshausen
Fon: 07584 9206-0
Fax: 07584 1012

Postanschrift
Postfach 1163
88357 Altshausen

 
© 2017 Altshausen cm city media GmbH