Gemeinde Altshausen

Seitenbereiche

Altshausen-lohnt immer
Marktplatz-Seminar
Hermann der Lahme-Schloskirche
Heilige Grab
Service Kontakt
 

Seiteninhalt

NEUES AUS ALTSHAUSEN

Historische Galerie Alte Post Altshausen

Mit konzeptioneller Unterstützung von Seiten des Büros Hils, Gruber Schütte (HGS) aus Mengen sowie mit inhaltlicher Begleitung und großem ehrenamtlichen Engagements durch die Mitglieder der Vorstandschaft der Gesellschaft für Geschichte und Heimatpflege wurde zwischenzeitlich im 2. Obergeschoss die „Historische Galerie Alte Post Altshausen“ platziert.

Die Historische Galerie bietet Einblicke in die Zeit des Deutschen Ordens, die Zeit des Barocks, das Leben der Untertanen und die Zeit der Könige – kurzum in die Geschichte des Schlosses Altshausen, seiner damaligen Herren und deren Untertanen.

Die Historische Galerie im Dachgeschoss der „Alten Post“ ist so konzipiert, dass sie ohne Aufsichtsperson und ohne Erklärungen durch einen Führer besucht werden kann. Ausgestattet ist sie mit interaktiven Medien, die den Besucher tätig werden lassen. Ein Zeitstrahl mit wichtigen Ereignissen der Altshauser Geschichte, wobei zur besseren zeitlichen Einordnung auf globale und überregionale Geschehnisse hingewiesen wird, führt zu den Haupträumen der Galerie. Hier werden dem Besucher zwei Themenschwerpunkte geboten: Der 542 Jahre in Altshausen residierende Deutsche Orden sowie die seit Beginn des 19. Jahrhunderts für Altshausen zuständigen Könige und Herzöge von Württemberg.
Der Besucher erhält Information über Gründung, Aufbau und Bedeutung des Deutschen Ordens, desweiteren über seine Besitzungen und sein Schloss in Altshausen, über den aufwendigen Lebensstil zur Zeit des Barock und über das Leben der Untertanen.
Nach 1810 waren die Könige von Württemberg die neuen Herren. Der Besucher erhält Aufschluss über die damalige Förderung der Landwirtschaft und über die mustergültig geführten Domänen. Auch wird über den Hopfenbau und die für Altshausen bedeutende Zuckerfabrik informiert. Da seit 1919 die württembergischen Herzöge die neuen Schlossherren in Altshausen sind, ist auch ihnen ein Teil der Historischen Galerie gewidmet.

Weitere Informationen

Hinweis

Die Inhalte werden vom Bürgermeisteramt Altshausen gepflegt. Bei Fragen oder Anregungen bitte an das Bürgermeisteramt Altshausen wenden.

Bürgermeisteramt Altshausen

Hausanschrift
Hindenburgstraße 2
88361 Altshausen
Fon: 07584 9206-0
Fax: 07584 1012

Postanschrift
Postfach 1163
88357 Altshausen

 
© 2017 Altshausen cm city media GmbH