Gemeinde Altshausen

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Aktuelle Informationen und Hinweise

Das Coronavirus breitet sich weiter aus. Die Viren werden hauptsächlich von Mensch zu Mensch über Tröpfcheninfektionen übertragen. Infektionen können nach bisherigem Wissensstand auch unbemerkt verlaufen, führen meist zu Husten, Schnupfen, Halskratzen und Fieber, bei einem Teil der Betroffenen kommt es auch zu schwereren Verläufen.

Coronavirus-Entwicklung Fallzahlen:
Die aktuelle Zahl der Neuinfektionen im Landkreis Ravensburg kann beim Landesgesundheitsamt abgerufen werden.

Aufgrund der niedrigen 7-Tage-Inzidenz werden keine Infektionszahlen veröffentlicht.

Weitere Informationen und wichtige Hinweise zum Corona-Virus im Landkreis Ravensburg können Sie auf der Homepage vom Landkreis Ravensburg nachlesen.

Hygienehinweise

Wie vor Influenza und anderen akuten Atemwegsinfektionen schützen Sie sich und andere auch vor einer Übertragung des neuen Coronavirus durch Basis-Hygienemaßnahmen:

  • korrekte Husten- und Nies-Etikette (Husten und Niesen in die Ellenbeuge)
  • gute Händehygiene sowie
  • Abstand zu potentiell Erkrankten (ca. 1 bis 2 Meter).

Diese Maßnahmen sind auch in Anbetracht der Grippewelle überall und jederzeit angeraten. Besonders wichtig sind sie für Risikogruppen wie chronisch kranke, immungeschwächte oder alte Menschen und Schwangere.

Coronavirus-Allegemeines und Rechtsgrundlagen

Eine Übersicht über alle gültigen und aktuellen Corona-Verordnungen für Baden-Württemberg finden Sie unter:

https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/aktuelle-corona-verordnung-des-landes-baden-wuerttemberg/

Die wichtigsten Fragen und Antworten zu den verschiedenen Corona-Verordnungen hat das Land Baden-Württember unter:

https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/uebrsicht-fragen-und-antworten/

zusammengestellt -oder fragen sie COREY, den Sie rechts unten auf der Startseite des Landes und des Solzialminnisteriums finden.

 

 

 

 

Änderung der Corona-Verordnung zum 31. Mai 2022

Das gilt im Landkreis Ravensburg

Mit Beschluss vom 17. Mai hat die Landesregierung die Verordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus (Corona-Verordnung) erneut geändert. Die Änderung tritt am 31. Mai 2022 in Kraft.Damit wird die Laufzeit der Corona-Verordnung bis 28. Juni 2022 verlängert.

Änderungen zum 2. Mai 2022

  • die Laufzeit der Corona-Verordnung wird bis 28. Juni 2022 verlängert.

Anbei finden Sie die aktuell geltende Verordnung.

  1. Corona-Verordnung Absonderung

Nachdem Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach gestern, 2. Mai 2022, die neuen Absonderungs-Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts vorgestellt hat, ändert auch Baden-Württemberg die Isolations- und Quarantäneregeln im Land. Die entsprechende Corona-Verordnung Absonderung tritt am heutige Dienstag, 3. Mai 2022, in Kraft.

Änderungen zum 3. Mai 2022:

  • Für positiv getestete Personen endet die Absonderung frühestens fünf Tage nach dem Erstnachweis des Erregers – sofern seit 48 Stunden Symptomfreiheit besteht, spätestens jedoch nach zehn Tagen.
  • Kontaktpersonen (enge Kontaktpersonen sowie haushaltsangehörige Personen) unterliegen keiner Absonderungspflicht mehr. Diesem Personenkreis wird empfohlen, Kontakte zu anderen Personen für einen Zeitraum von zehn Tagen zu reduzieren.
  • Beschäftigte, die in medizinisch-pflegerischen Einrichtungen tätig sind, unterliegen im Anschluss an die Absonderung einem beruflichen Tätigkeitsverbot von maximal zehn Tagen. Dieses endet mit dem Vorliegen eines negativen Schnelltestergebnisses oder spätestens am fünfzehnten Tag nach dem Erstnachweis des Erregers.

Hier gelangen Sie zu den Corona-Regeln auf einen Blick (gültig ab 31. Mai 2022)